Klavierunterricht online

www.online.privatmusiklehrer.de


Mein Klavierunterricht ist auch online möglich
Vorbereitung auf den online-Unterricht

Klavierunterricht auch online? Geht gut!

Vorbereitung auf den Unterricht

Benötigte Schülerausrüstung: Ein Gerät, das neben Ihrem Klavier Skype ausführen kann. Dies kann ein Smartphone, ein iPad, ein Tablet, ein Laptop oder ein Desktop-Computer sein, wenn es sich in der Nähe des Klaviers befindet. Sie sollten anfangs sicherstellen, dass das Gerät so aufgestellt ist, dass ich sowohl Ihr Gesicht als auch Ihre Hände sehen kann. Es ist nicht unbedingt notwendig, beides gleichzeitig zu sehen, aber es wäre durchaus nützlich.

 

Liebe Eltern: Für den Unterricht mit sehr jungen Schüler/innen möchte ich ein Elternteil bitten, mindestens im ersten Teil der Unterrichtseinheit zusammen mit dem Kind anwesend zu sein, weil das Tablet ggf. bewegt werden müsste oder sollte. Es sollte ohne große Umstände möglich sein, das Tablet anders auszurichten.

 

Ladezustand: Weiter sollte vor Ihrer Skype-Lektion beachtet werden, dass Ihr Gerät über genügend Strom verfügt oder problemlos ans Ladegerät angeschlossen werden kann.

 

Tablet: Software-Update? Darüber hinaus sollten Sie das Gerät und seine Anwendungen eine Viertelstunde vor der Lektion aktualisieren. Dies verhindert das Risiko einer Unterbrechung oder eines „Bandbreitenwettbewerbs“ zwischen Updates und Skype.

 

Kleiner Tipp: Während Sie Ihr Gerät aktualisieren und aufladen, können Sie auch Ihre Stücke noch einmal durchspielen oder sich aufwärmen, damit Sie während des Unterrichts bessere Leistungen erbringen können.

 

Lichtverhältnisse: Beachten Sie bitte, dass schwaches Licht zu einem körnigen Bild führt. Die meisten Laptop- und Tablet-Kameras verfügen über Sensoren, die bei schlechten Lichtverhältnissen viel „visuelles Rauschen“ aufnehmen. Darüber hinaus verringern viele Kameras die Bildrate, um dies auszugleichen. Zum Online-Unterricht brauchen wir eine flüssige Bildrate und ein relativ sauberes Bild.

 

Versuchen Sie, Ihre Kamera so zu positionieren, dass diese Probleme vermieden werden, und überprüfen Sie das vor Beginn der Lektion. Wenn Sie zu viel „Rauschen“ sehen, brauchen Sie mehr Licht.
Wenn die Klaviatur durchgehend weiß ist, ist Ihre Aufnahme überbelichtet. Die Sicht auf Ihr Klavier sollte hell und klar sein und auch die einzelnen Tasten erkennen lassen.

Nun könnten wir eigentlich schon anfangen :-)


Kontakt:
www.online.privatmusiklehrer.de & www.musica.obligato.de • Organistenvertetung

Startseite Online-Unterricht

Impressum | Datenschutzerklärung | Persönlicher Klavierunterricht
© Privatmusiklehrer.de